Restaurant Hannover

Mit Vergnügen werden in Italien Wurstwaren als Vorspeise verzehrt. Keinesfalls sämtliche Produkte der vielseitigen Auswahl an Wurst sowie Schinken in der italienischen Kochstube haben es ebenfalls nach Deutschland geschafft, dennoch sind Salami und Co. ebenso hier wirklich populär. Vor allem der luftgetrocknete, würzige Parmaschinken ist sehr beliebt als Appetithäppchen sowie auf dem Antipasti Teller. Parmaschinken hat einen Markenschutz sowie sollte, um den Bezeichnung tragen zu dürfen enorme hochwertige Erwartungen vollbringen. Darüber hinaus sollte dieser in der Region Parma lufttrocknen wie auch reifen, die Schweine dürfen ebenfalls ausschließlich aus Nord- sowie Mittelitalien stammen. Auch andere traditionelle Fleischwaren sowie die Mortadella wird häufig seitens der Deutschen gekauft, werden dort aber eher im Rahmen des ausgiebigen Frühstücks oder bei einem kalten Abendbrot verzehrt. Wie beliebt die Wurstwaren in Italien in Form einer Vorspeise sein können, zeigt die Bezeichnung „Antipasti all’italiano“., Italienisches Essen ist aus unserem kulinarischen Raum nicht mehr weg zu denken, in fast jeder mittleren Stadt findet sich ein italienisches Restaurant, eine Pizzeria oder eben ein Eisstand – seien es nun Großstädte wie Hannover oder die Provinz um Hannover. Nicht nur das Gefühl sowie die Erinnerungen an die Italien-Reise locken uns zum taliener in der Nachbarschaft, Pizza und Pasta gehören in der Zwischenzeit wie zu unserer Kultur dazu, da sie einfach jedem wohlschmecken und Teil unserer vollkommen normalen Ernährung geworden sind. So wurde aus dem fremdländischen Essen der Einwanderer ein fester Bestandteil der Essenskultur der deutschen, das niemand missen möchte., Neben Eis kennt die italienische Küche viele weitere Süßspeisen, welche ebenfalls in Deutschland mit Freude gegessen werden, so zum Beispiel Tiramisu, das ausKeks, Kaffee wie auch Likör wie auch der Eiercreme besteht sowie keineswegs gebacken wird oder Zabaione, ebenso eine Eiercreme inkl. Weinschaum, welche dasnussige und traubenfruchtiges Aroma hat sowie im Sommer als leichtes Dessert wirklich beliebt ist, trotz der Kalorien. Zabaione wird gerne im Glas serviert, dazu werden Kekse sowie Gebäck gereicht. Zum Kaffee sind besonders die knusprigen Amarettini beliebt., Zu den klassischen Antipasti zählen zahlreiche Zubereitungen mit Tomaten, z. B. Caprese. Die am Anfang von der Insel Capri stammende Mahlzeit setzt sich aus Tomaten, Mozzarella, Olivenöl sowie Basilikum zusammen und greift dadurch die Landesfarben Italiens auf, weswegen es als eines der Nationalgerichte gilt. Der Insalata Caprese wird nicht gekocht, aus diesem Grund ist dies schnell und leicht anzurichten. Differenzen im Zuge der Beschaffenheit existieren aus diesem Grund vor allem bei den verwendeten Zutaten. In der klassischen italienischen Küche werden daher vor allem gut reif geerntete wie auch geschmacksintensive Tomatensorten verwendet und anstatt dem standart Mozzarella aus Kuhmilch, die intensivere Büffelmozzarella. Das in der BRD ebenfalls ziemlich erfolgreiche Bruschetta war am Beginn ein Gericht für arme Leute besteht aus gerösteter Backware, das mittels einer Knoblauchzehe abgerieben wie auch hinterher mittels Olivenöl beträufelt wird. Bei den Deutschen ist in erster Linie die Variante „con pomodore“ beliebt, mit einem frischen Tomatensalat obenauf., Italien ist berühmt für seine Eiscreme, die da eine nachhaltig Tradition hat. Eiscreme gab es bereits im alten Rom, wo es aus Schnee sowie Eis von dem Gebirge produziert worden ist, welche von Schnellläufern in die Stadt geliefert wurden. Das heute gerade erfolgreiche Eis aus Milch existiert seit dem 16. Jahrhundert. Aber ebenso Wassereissorten wie auch Sorbets beglücken sich in Italien großer Popularität wie auch sind weitestgehend an jeder Ecke zu bekommen. Zusätzlich zu italienischen Restaurants haben es ebenso zahlreiche Eisdielen geschafft, sich in Deutschland Fuß zu fassen. In Italien selber wird Eiscreme mit Freude als klassischer Nachtisch, im Eisbecher inklusive Früchten, gereicht sowie am Ende eines Menüs augetischt. Speziell im Sommer ist das kühle süße Dessert ein Muss.

Tags:

Comments are closed.