Die Pyramiden von den Kanarischen Inseln

Die Kanaren, Spanien, die in Richtung Süden in der Nähe des Nordwestküste Afrikas liegt, ist für seine milden Klima, Sonnenschein das ganze Jahr, die Vielfalt der Landschaften, schneebedeckte Berge, beeindruckende Vulkane und schönen Strände bekannt. In der Tat, Teneriffa, die größte Insel auf den Kanaren ist eine Verlockung für die Besucher, aber nur wenige potenzielle Touristen an den Ort sind uns bewusst über die sechs Stufenpyramiden, die sie auf der Insel bei Guimar erkunden.

Thor Heyerdahl [ 1999003]

Thor Heyerdahl war ein berühmter norwegischer Explorer, die die Aufmerksamkeit der Welt auf diese Pyramiden bis zu den frühen 1990er Jahren zu zeichnen begonnen. Thor Heyerdahl zog dann nach Teneriffa im Jahr 1994 leben Er widmete sein ganzes Leben in das Studium dieser Pyramiden, bis er im Jahr 2002 [1.999.003] [1.999.002] Astronomie [1.999.003] [1.999.002] den Kanarischen Inseln ‚Institut für Astrophysik abgelaufen hat ein gewisses Potenzial Untersuchung auf dem Gebiet der Astronomie Verbindung dieser Pyramiden. Nach den Studien, die sie durchgeführt wird, haben diese Pyramiden wurden gemäß der Sommer- und Wintersonnenwenden ausgerichtet.

Archäologie

Ausgrabungen von verschiedenen Archäologen wurden zwischen den Jahren 1997 bis 1998. Unter einer der Pyramiden eine Höhle wurde ausgesetzt, dass etwa 26 Meter lang war und geschlossene einige menschliche Überreste, dass zum Zeitpunkt der pre-hispanischen Alter datiert. Präkolumbischen Alter gehört zu den Guanchen.

Origins

Nach Thor Heyerdahls Theorie, die Pyramiden von Guimar wurde durch voreuropäischen Seefahrer, die das gleiche Verfahren verwendet wie von der alten verwendet gebaut Mesopotamien und Mexiko, Peru für die Entwicklung der Pyramiden.

Thor Heyerdahl

Fred Olsen, einer der Thor Heyerdahl Freunde kaufte die Website dieser Pyramiden im Jahr 1998 und ein Museum mit eingestellt Exponate Heyerdahls Theorien bezüglich dieser Pyramiden.

über die Pyramiden

Urlaub auf Teneriffa auf den Kanarischen Inseln wird unvollständig ohne den Besuch Guimar sein. Der Ort ist über die Grenze zwischen dem trockenen Süden und dem grünen Norden. Guimar ist ein Ort von großer Bedeutung, da sie wichtige Informationen über die Guanchen, die ursprünglich hier angesiedelt hat erstellen.

Keeping in Anbetracht der Sicherheit und Erhaltung dieser Pyramiden, sie sorgfältig rekonstruiert wurden unter Berücksichtigung der Original-Layout so dass die Besucher die eigentliche Magie der Pyramide Gebäude zu sehen, während sie einen Spaziergang haben innen. Kein Klettern auf den Pyramiden erlaubt. Es war nur die Bemühungen der Thor Heyerdahl und sein Freund Fred Olsen, die die Behörden auf, das Gebiet in den 1990er Jahren zu versiegeln redet. Eine ähnliche Struktur wurde in der Nähe dafür sorgen, dass der Standort weist die Sonne während der Winter- und Sommersonnenwenden erstellt.

Comments are closed.