Die Poesie der Steinwald (mit Einleitung, in Englisch und Spanisch)

Prolog (oder Einführung) : Hoch oben in den Anden von Peru, etwa 15.000-Meter, 4310 Meter, liegt eine Stadt namens: Cerro de Pasco, etwa fünf Stunden von Huancayo, Peru , mit Bus, und als die höchste Stadt der Welt. Hier in den High Sierras ist ein Bereich als Huayllay, ein Heiligtum für die heiligen Steine, ein Wald aus Steinen, ein geologisches Wunder von Peru, und das Geheimnis der Welt bekannt. Sie werden durch die Hand Gottes in Tiere, Menschen, Pflanzen und alle geschnitzt, über, Mutter Natur. Es ist ohne Frage einer der spekulativen Gebiete Peru, und einer der weltweit am meisten ökologische geheimen Orten

Ich habe zu Peru, neun Mal, dieses letzte Mal gewesen. Ich habe in Peru für 18 Monate gewesen, schriftlich auf ihre Kultur, Bräuche und Traditionen. Ich habe in jeder Richtung kann man in Peru wagt, und es ist wundersamen und vielseitiger als Ägypten. Oder für diese Angelegenheit, um so mehr, als die 60-Länder die ich bisher, um weg, und erkundet, und Cerro de Pasco gehört zu den am meisten geschätzten Bereichen habe ich in der Welt gefunden. Die Menschen sind warm (oder zumindest für mich waren sie)

Steinwald ist ein National Habitat für den Stein Tiere und Wald, und Lebewesen, mit gelben Rollfelder und Kühe und Alpakas geht.; es ist auch eine sehr kalte Gegend, um in sein, wenn auch nicht so kalt wie meinem Heimatstaat Minnesota, aber kalt alle gleich. Dennoch Leute in diesem Teil des Landes scheinen nicht zu kümmern, und viele haben wenig rosigen Wangen von den bitteren Wind und Kälte, aber sie leben hier, und ich nehme an (wie in Minnesota) kann man sich fragen, warum, und eine komplizierte Antwort, oder vereinfacht. Und die meisten der Zeit, die ich denke, es wäre wegen einer Vertrautheit, und die Schönheit der Lage sein. Wie in Minnesota, oder der Mantaro Valley of Peru, damit die gleiche gilt für Steinwald.

Diese Stein Tiere zwei bis vier Stufen hoch, oder 20 bis 45 Meter hoch, mit Ausnahme von Papa Bear , das ist 90 Meter hoch. Es gibt einige 4000-Zahlen in diesem riesigen Wald (die 6815-Hektar) .Es ist der größte Steinwald in der Welt.

Sie fast spüren, können Sie springen auf und greifen auf die hängenden Wolken ein wenig Overhead- Sie sind so hoch über alles andere in der Welt. Und für die abenteuerliche Leute, ist es (mit allen Mitteln) ein inspirierendsten Juwel zum Klettern, und erstellt von keinem Geringeren als dem, der uns geschaffen hat.

Und jetzt für die Leute, die nicht auf diesen Sanctuary machen kann Ich werde sehr glücklich sein, wenn Sie drehen ein paar Seiten und besuchen Stone Forest mit mir! Hab eine schöne Reise! D. L. Siluk

Spanisch

Pr & oacute; logo (o Introducci & oacute; n): Arriba de Los Andes de Per & uacute ;, alrededor de 4310 metros sobre el nivel del mar, wohnen una ciudad llamada: Cerro de Pasco, cerca de cinco horas desde Huancayo, Per & uacute ;, en autob & uacute; s, y la ciudad considerada m & aacute; s alta en el mundo. Aqu & iacute; en las Altas Sierras hay un & aacute; rea conocida como Huayllay, un santuario para las piedras Sagradas, un Bosque de Piedras, una maravilla Geol & oacute; gica de Per & uacute ;, y misterio para el mundo. Ellas han sido Talladas por la mano de Dios de animales, figuras humanas, plantas y mucho m & aacute; s, eine trav & eacute; s de la madre naturaleza. Es sin lugar a dudas, una de las & aacute; reas m & aacute; s especulativas de Per & uacute ;, y uno de los lugares ecol & oacute; gicos m & aacute; s secretos en el mundo

Er estado en Per & uacute. nueve veces, esta & uacute; ltima vez en estoy Per & uacute; por 18 Monate, escribiendo sobre su cultura, costumbres y tradiciones. Mir, er aventurado en todas Adressbeispiel un hombre puede en Per & uacute ;, y es m & aacute; s asombroso y vers & aacute; til que Egipto. O en realidad, m & aacute; s que los 60 pa & iacute; ses en los que hasta ahora, estuve y explor & eacute ;, y Cerro de Pasco est & aacute; entre los lugares m & aacute; s apreciados que encontr & eacute; en el mundo. La gente es muy acogedora (o al menos lo fueron conmigo)

El Bosque de Piedras es un H & aacute;. Bitat Natur para los animales de piedra, y Bosque, y criaturas vivientes, con ondulados campos amarillos, y vacas y todo Alpakas alrededor; es tambi & eacute; n un lugar muy fr & iacute; o para estar, aunque kein tanto como en el estado donde nac & iacute; y vivo en Estados Unidos, Minnesota, pero fr & iacute; o de todas maneras. Kein obstante, a la gente de esta parte del pa & iacute; s parece keine preocuparles, y muchos de ellos tienen mejillas Rosadas por el viento helado y por el fr & iacute; o, aunque Ellos viven all & iacute ;, y supongo (como en Minnesota) podemos Preguntar porqu & eacute ;, y una obtener respuesta complicada, o muy simplificada. Y la mayor parte del tiempo que ser Creo & iacute; a por la familiaridad, y la belleza del lugar. Como en Minnesota, o en el Valle del Mantaro de Per & uacute ;, wie & iacute ;, la misma verdad se sostiene para el Bosque de Piedras.

Estos animales de piedra son de dos a cuatro pisos de altura, o es decir de seis ein doce U-Bahnen, excepto por el Pap & aacute; Oso, que tiene treinta metros de altura. Hay como cuatro mil figuras ein trav & eacute; s de este bosque inmenso (que tiene 6815 hect & aacute; reas). Es El Bosque de Piedras m & aacute; s grande del mundo

T & uacute. casi sientes que puedes saltar y agarrar un poco de las nubes colgadas arriba, est & aacute; s tan alto encima de todo en el mundo. Y para aquella gente aventurera, es (ciertamente) una gema muy inspiradora para escalar, y creada por ning & uacute; n otro que el Ser que nos Creo

& iexcl;. Y Ahora para aquella gente que no puede ir a este Santuario, estar & eacute; muy feliz si volteas Unas cuantas p & aacute; Ginas y visitas conmigo el Bosque de Piedras! & Iexcl; Que tengas un buen viaje! DL Siluk

Part One

The Great Stone Bär

(Sieben Gedichte)

1

Festival am Steinwald


((2007.09.06, No: 1977) (Cerro de Pasco))

Amüsiert ich bin, mit einem herrlichen Freiheit

Festivals Huayllay Die Stadt hat ein Sortiment von Farben .

In den offenen Bereichen, auf der Tribüne, dem stand,

die Sonne strahlte wie eine unaufhaltsame Sturm

wie Alpakas bunt gekleideten, wie fliegende Kondore laufen [ 1999005]

auf der Straße, um ein Rennen zu verbinden.

Lächeln und Gelächter! ! Menschen beschäftigt wie Bienen

Jeder ist bereit für etwas, Erwärmung Herzen

Freunde, Freundinnen angenehm mit Mänteln alle gekleidet:

blasse Gesichter von morgens kalt

[! 1999002] Menschen an etwas riskant, nicht wahrscheinlich

, dass nur dieser Tag bringen …

In der staubigen-Platz gibt es Musik und Streulicht;

Tanz, Singen! Leute trinken und Träumen,

einige betrunken wie Stinktiere …!

Der Nachmittag beginnt mit Rennen auf Rennen

und wenn Sie nicht teilnehmen, für immer Sie mögen sagen,

Ich war dort, irgendwo, aber nur darauf warten.

und auf der Straße, an der Seite des Festivals

Autos und Taxis warten, warten,

[1999002 ], um die Früchte ihrer Arbeit zu machen.

Einige Leute nur am Zaun hängen,

vielleicht träumen oder halluzinieren.

Viele in masks– und traditionelle Gewand, [ 1999005]

Wiedererleben der große Flug der Phantasie.

Es liegen Pferde auf dem Damm

durch die hoch aufragenden Felsen, Kinder und Erwachsene

fahren hin und her. ..some Bergauf

einige küssen, umarmen, als ob, auf Wolke neun,

Musik und Lärm dröhnt die ganze Zeit.

Das Festival ist ein mad , verrückten Welt

comic und verträumt mit seinen glücklichen inferno

Mein Kopf dreht, drehbar, Spinnen -.

der Lärm geht nie weg,

[1999002 ] wie ein Kristall-Kronleuchter, die Schwimmer und mein Geist rührt,

aber ich hängen, auf, auf, nur eine Weile …!

Spanisch [ 1999005]

Festival en el Bosque de Piedras


((6-Septiembre 2007, # 1977) (Cerro de Pasco))

Entretenido estoy, con una libertad magn & iacute; fica

el Festival de la ciudad de Huayllay tiene . una variedad de colores

En las & aacute; reas abiertas, en las Bancas, en los puestos

el sol est & aacute; radiando como una tormenta unvermeidlich,

mientras las Alpakas coloridamente vestidas

Corren como c & oacute;. ndores voladores

abajo de la calle para unirse a la carrera

& iexcl; Sonrisas y risas! ! & Iexcl; Gente ocupada como las Abejas

Todos est & aacute; n listos para algo, corazones acogedores

enamorados, Enamoradas todos vestidos atractivamente con sacos:

& iexcl; caras p & aacute; Lidas por el fr & iacute; o de la ma & ntilde;! ana

Gente pensando en algo arriesgado, muy probablemente

este & uacute; nico d & iacute; a podr & aacute; traer …

En la plaza polvorienta Heu m & uacute; sica y Luces;

& iexcl; bailes, Gesänge! & Iexcl; Gente tomando y so & ntilde; ando,

unos cuantos ebrios como mofetas

La Tarde se abre con carreras sobre carreras

y si t & uacute!; kein participas, Richt & aacute; s por siempre

Estuve all & iacute ;, en alg & uacute; n sitio, pero s & oacute;. lo esperando

Y en el camino, a lo largo del Festival

carros y Taxis esperan, esperan

para sacar Frutos de sus labores

Alguna gente s & oacute;. lo haciendo tiempo a lo largo de las Rejas,

talvez so & ntilde; ando o alucinando

Muchos vestidos con m & aacute; SCARAs – y ropas tradicionales

reviviendo el gran vuelo de la imaginaci & oacute;.. n

Hay caballos en los parapetos

por las alt & iacute; simas rocas, ni & ntilde; os y adultos

cabalgando de ida y vuelta … algunos Escalando Los Cerros,

algunos bes & aacute; ndose, abraz & aacute ; ndose, como si, en las nubes,

m & uacute;. sica y bulla retumbando todo el tiempo

El Festival es loco, mundo loco

c & oacute; mico y so & ntilde ; ador con su infierno feliz

& iexcl;. Mi cabeza est & aacute; girando, virando, Dando Vueltas –

la bulla nunca se detiene

como un candelabro de cristal, mi mente flota y se mueve

pero yo espero, espero , espero, s & oacute; lo un rato m & aacute;! s …

2

Die Geburt des Great Stone Bär

Hier sind wir !

es ist, dieses alte Stein Bären zu ehren,

[1999002;, alle in warmen Tüchern

, um den Great Bear ehren

Ja, es ist so gekleidet .] in der Pre-Dämmerung der menschlichen Geschichte geboren

Hier – Steinwald ist offen für gelb

Graswiesen;

Stimmen sagen mir, dass am Leben

und ein Kind Gottes,

können wir an den Schnitzereien Er schuf sich freuen,

auf dem Dach der Welt, in der Nähe von Cerro de Pasco;

hier in Stone Forest– wo die unvorstellbare

befindet; wer würde es glauben?

heraus blank, gelben Feld,

der große Stein Körper eines prähistorischen bear

wartet bis zum frühen Nachmittag

, um senken seinem Schatten in der kühlen und geschminkten

Erde …

Hinweis: Geschrieben 7 Stunden nach dem Besuch der Great Stone Bär (Papa Oso); No: 1970 (2007.09.03), um Bürgermeister Tito Valle Ramirez (von Cerro de Pasco) für seine Unterstützung im Helfen Sie mir auf der Website des Bären zu bekommen gewidmet; und vieles mehr, ohne diese Unterstützung wäre dieses Buch nicht möglich sein.

Spanisch

El Nacimiento del Gran Oso de Piedra
[1999043 ]

Aqu & iacute; estamos, todos vestidos con ropas abrigadoras

& iexcl;! para honrar al Gran Oso

Si, ES, wie & iacute ;;

es honrar a este viejo oso de piedra, [1999005 ]

nacido antes del crep & uacute; sculo de la historia humana

Aqu & iacute; -. aqu & iacute; el Bosque de Piedras est & aacute; abierto A

un prado de pasto amarillo

Voces dici & eacute; ndome que estando vivo

y siendo un hijo de Dios,

podemos regocijarnos de las esculturas El que ha creado

sobre la cima del mundo, cerca a Cerro de Pasco;

aqu & iacute; en el Bosque de Piedras – donde lo inimaginable

aufzuhalten; & IQuest; qui & eacute; n lo creer & iacute; a

Fuera de este desnudo, campo Amarillo,

el Grandioso cuerpo de piedra de una prehist & oacute;? Rico oso

espera hasta la primera hora de la Tarde

& iexcl; para bajar su sombra de la fresca y coloreada

tierra …

Nota: Escrito Despu & eacute; s de siete horas de haber visto al Gran Oso de Piedra (Pap & aacute; Oso). Dedicado al Alcalde de Cerro de Pasco Ing. Tito Valle Ram & iacute; rez por su asistencia Ayud & aacute; ndome ein llegar al sitio donde est & aacute; El Oso; y mucho m & aacute; s, sin esa ayuda este libro ohne hubiera sido posible

# 1970 (3-Septiembre-2007)

3

Trout & amp. Fish Bones

Pachamanca & amp; Pancakes


(Huayllay Festival)

Beauty mit Geheimnis ist selten

so wenige trinken dieses Brunnens;

, aber in der Nähe, in der Nähe von Cerro de Pasco

[1999002 ] ein frisch zubereitetes Veranstaltung –

kommt zum Leben, aber einmal im Jahr …

die seltene und geheimnisvolle Steinwald Messe

Hier kann man sehen: Freunde. , trinken,

Kultur Lebensmittel, wie: große Pfannkuchen

getränkt sich mit Kaffee oder Cola;

oder leckere Forelle, wenn man sich interessiert, um Unkraut

durch die endlosen Knochen – ah, ja,

ja, es ist überall, Forelle, Forelle, Forellen

Und Pachamanca, ein Stapel von Kost, Lunch

mit! : Rind, Schwein, Huhn;

Bohnen, Kartoffeln und Süßkartoffeln,

alle in ein Loch in der heißen Boden

mit Steinen, die sie umgeben und bedecken

[ 1999002] das Essen kochen recht gut -!

Und alles um Gesang und Tanz -.

und einem Hauch von Stone Forest … zur Hand

Zwischen Morgen bis abends spät … – und Nacht, eine

Songs Tag lang hören können! bis

, bis der Wächter schließt das Tor –

und stellt die dekorative Alpakas zu schlafen

. Hinweis: Dedicated to Cesar Cruz Cordova, für seine ständige Unterstützung während I war in und um Cerro de Pasco, er war wie ein Bruder Versicherung ging alles gut und sicher und mich und meine Frau, während der drei und einem halben Tag zu besuchen. No: 1972 (2007.09.03)

Spanisch

Trucha y Huesos de Pescado

Pachamanca y Panqueques


(Festival de Huayllay)

Belleza con misterio es raro

muy pocos beben de esta fuente;

pero cercano, cerca de Cerro de Pasco

[ 1999002] un evento reciente preparado –

cobra vida una vez al a & ntilde; o ….:

el raro y misterioso Festival del Bosque de Piedras

& iexcl; Aqu & iacute; podemos ver: amigos, bebidas

comidas t & iacute; Pica, como: enormes Panqueques

tomados con Caf & eacute; o gaseosa;

o truchas deliciosas, Si a uno le importa escarbar

a trav & eacute; s de los huesos interminables – ah si

si, est & aacute; n por todas partes, & iexcl; trucha, trucha, trucha

Y la pachamanca, una pila de comida, abarrotada

con carnes de: res, chancho, pollo;

habas , papas y camotes

todos metidos en un hueco en la tierra caliente

con piedras que lo Rodean y cubren

la comida COCIN & aacute;! ndolo muy bien – [ 1999005]

Y en todo alrededor canciones y bailes –

y un h & aacute;. lito del Bosque de Piedras … a la mano

& iexcl; Entre la ma & ntilde; ana y noche, se puede o & iacute; r

canciones todo el d & iacute; a – hasta Tarde en la noche …! hasta

hasta que el guachim & aacute; n cierra La Puerta –

y pone a las dekorative Alpakas eine dormir

Nota: Dedicado ein C & eacute; sar Cruz C & oacute; rdova. , por su ayuda constante mientras estaba en Cerro de Pasco y alrededores, & eacute; l fue como UNO Hermano Asegur & aacute; ndose que todo mich vaya bien y sin incidentes a mi y mi esposa, durante nuestros tres d & iacute;. wie y medio de visita [ 1999005]

# 1972 (3-Septiembre-2007)

4

Straßen, Felder und Steine ​​

(In Pasco)

Reiten in einem Auto, in Huayllay

oder, Steinwald, stellen Sie

viele Dinge:

Telefonmasten , eine nach der anderen entlang

den alten Feldwege;

in den Bereichen, Zäune

und hinter ihnen, kommt Kühe –

langsam ihre Augen Sprung bei Ihnen

– und an ihnen vorbei, Papa Bär Stein

(neunzig Meter hoch);

und geht, dringt in die dunkle

[ 1999002] die steinernen Wald.

Die Sonne wandert nach unten, und die

Steinwald leuchtet

(grau auf schwarz, stein, wie

ein Heer von Nonnen – alles zu einem)

In Huayllay, und auf diesen Stein Bäumen

verstreut eine nach der anderen,

durch die Felder –

kann man Unkraut und bräunlich

Stoppeln

und verwässert Spuren zu sehen; Bäche Alle

kombiniert

Es ist eine Freude zu sein, reiten,

und zu Fuß in Richtung dieser Stein Tiere -.

Und um die Sonne zu sehen, in die Felder, und

der Stein Bäumen würdiger

als je zuvor; –stone Zahlen

(Tiere) alle in Stein erfroren …

Und alle Löcher und Gräben

auf dem Weg zurück in Cerro de Pasco: [ 1999005]

voll von privaten regen

Hinweis: Nr. 1973 (2007.09.03)

Spanisch

[1999041 ] Caminos, Campos y Piedras

(In Pasco)

Viajando en un carro, en Huayllay

o, el Bosque de Piedras, t & uacute; notas

muchas cosas:

postes de tel & eacute; Fonos, uno a uno a lo largo

de los antiguos Caminos de tierra;

en los campos , rejas

y DETR & aacute; s de ellas, vienen las Vacas –

lentamente sus ojos Saltan hacia ti

– y pasando ellas, el Pap & aacute; Oso de Piedra

(treinta metros de altura).

y en todo alrededor, la oscuridad se empapa dentro

del Bosque de Piedras

El sol a la deriva baja, y el

Bosque de Piedras se Enciende

(gris sobre negro, & aacute; rboles de piedra, como

un ej & eacute; rcito de monjas- – & iexcl; todos se vuelven uno)

En Huayllay, y sobre aquellos & aacute; rboles de piedras

dispersos uno por uno,

a trav & eacute; s de los campos! –

se puede ver ichus y

Rastrojo parduscos

y caminos inclinados regados; riachuelos todos

combinados

Es una satisfacci & oacute;. n estar Recorriendo

y yendo hacia estos animales de piedras –

Y ver el sol en Los Campos, y

los & aacute; rboles de piedra m & aacute; s Distinguidos

que nunca; –figuras de Piedras,

(animales) todos congelados en una muerte de Piedra …

Y y todos los huecos Zanjas

a lo largo del camino de regreso a Cerro de Pasco:

lleno de una Lluvia propia

Nota:. # 1973 (3-Septiembre-2007)

5

Ruhen in Cerro de Pasco

Wir schliefen in den letzten drei Nächte, in

Cerro de Pasco, Peru:

ein herrlicher Ort, der [1999005 ]

höchste Stadt der Welt.

Miner Land und Alpaka Land.

Wir schliefen in einem schönen rosa Touristenhotel.

Nicht weit von der Stadt ein frage mich

und das Geheimnis für die Welt.

Hier ist alles ein bisschen langsamer.

Hier werden die Leute tragen noch ihre

Vor-Inka-Gewand rund um die Stadt,

und viele der Häuser sind noch adobe.

Dieses Bergstadt, die Augen und den Kopf

der Welt,

scheint nach unten zu schauen die Sierras,

Diese gefährlichen Anden; und ihnen, Zeit

ist unerklärlich.

Morgen fahren wir nach außen und unten

und durch diese hohe Berge.

So reich an Mineralstoffen und Luft !

Den ganzen Tag habe ich gefühlt und gespürt

Ich bin voller Liebe, und die Liebe dieses

Stadt und ihre Steinwald.

Eines Tages werde ich kommen zurück, und genießen Sie

es wieder –

die berauschende kühle Luft, wo

die Bergleute geboren wurden

No: 1971 (3.9. -2007)

Spanisch

Descansando en Cerro de Pasco

Dormimos las tres pasadas noches, en

Cerro de Pasco, Per & uacute;:.

un lugar magn & iacute; fico, la

ciudad m & aacute; s alta en el mundo

Naci & oacute; n de Mineros, y naci & oacute;. n de alpacas

Dormimos en un bonito hotel de Turistas rosado

No muy lejos de la ciudad est & aacute. . una maravilla

y misterio para el mundo

Aqu & iacute ;, todo es un poquito m & aacute;. s lento

Aqu & iacute ;, la gente todav & iacute; a viste sus [1999005 ]

Ropas pre-Inka alrededor de la ciudad,

y muchas de las Casas eine & uacute;. n son de adobe

Esta ciudad andina, los ojos y Cabeza

[1999002 ] del mundo,

parece mirar abajo einem las Sierras,

estos Andes peligrosos; y para Ellos, el tiempo

es unerklärlich

Ma & ntilde;. ana recorreremos afuera y abajo

ya trav & eacute; s de estas altas monta & ntilde;. wie

[1999002 ] & iexcl; Tan rico de Minerales y aire

Todo el d & iacute;! a gesendet & iacute; y siento

Que estoy lleno de amor, y me gusta esta

ciudad y su Bosque de Piedras

Alg & uacute;. n d & iacute; a volver & eacute ;, y la disfrutar & eacute;

de nuevo -.

el aire fresco vigorizante donde

los Mineros nacieron

# 1971 (3-Septiembre-2007)

[ 1999002] 6

früh in Cerro de Pasco

Ich bin früh. Im Fernsehen

die Nachrichten Blätter gefallen sind.

Der Himmel ist tiefblau mit weißen Wolken

alle verteilt, dünn bis dick.

Ich habe gehört, einige Lärm im Flur

des Hotels …

Ich sah das Licht, zuerst von den

Seitenfenster … (weckte mich)

[1999002 ] Das kalte Wasser aus dem Wasserhahn

fiel in meine Hände – Nacht gekühlt

Ich erwache aus einem leichten Schlaf

wie ein Horizont … langsam [. 1999005]

Über den neuen Tag, ich denke, „Kaffee!“

Die Tiefe der Nacht hat

verschwand aus den Pfützen

im ground–;

Ich freue mich schon jetzt bei der Erfüllung der Tag

Hinweis:. Geschrieben um 8:06 Uhr wachte eine Stunde früher. Es ist Dienstag im Hotel Se & ntilde; orial. War in Zimmer Nr: 206; Rosa ging an Kaffee und einem Donut für mich zu bekommen, sie sind gerade, und schnell wieder nach links, um den Bürgermeister, Tito Tal Ramirez zu sehen, die ihn kannten, wir verlassen zu lassen. No: 1974 (2007.09.04)

Spanisch

Levant & aacute; ndose Temprano en Cerro de Pasco

Me levant & eacute; temprano. En la Fernsehe & oacute; n

los trozos de noticias han ca & iacute;.. Zu tun

El Azul Profundo del cielo Betrug nubes blancas

todas dispersas, Delgadas ein gruesas

O & iacute; algo de ruido en el Pasadizo

de este hotel …

Yo vi la luz, primero por el

lado de la Ventana … (me Despert & oacute;)

El agua fr & iacute; a del ca & ntilde; o

cay & oacute; en mis manos – & iexcl;!. noche fr & iacute; a

Estoy despierto de un sue & ntilde; o ligero

como un horizonte … lentamente

Sobre el d & iacute; a nuevo, pienso „Caf & eacute;“

La profundidad de la noche ha

desaparecido de los Charcos

de la tierra -;

Espero Ahora en encontrar el d & iacute; a

Nota:. Geschrieben a las 08.06 Me Despert & eacute; una hora antes. Es jueves y estoy en el hotel Se & ntilde; orial. Estamos en la habitaci & oacute; n 206, Rosa fue a comprar una Donut para m & iacute ;, ella Justo volvi & oacute ;, y & r aacute; pidamente se fue de nuevo a ver al Alcalde, Ing. Tito Valle Ramirez, para hacerle Säbel que est & aacute;. BAMOS partiendo

# 1974 (4-Septiembre-2007)

7

Die Hunde von San Juan [ 1999042]

(A Schnell Reflection)

Die alten Minen und Berge

von Cerro de Pasco, in die Stadt slip

(mit dem See und Steinbruch), da die

Morgensonne Strahlen führen Hundemeuten

, die aus durchstreifen

Hof zu Hof …

(lustig, ich sehe nicht ein cat!).

Geschrieben auf dem Bus in der Nähe von Junin, so dass Cerro de Pasco. (2007.09.04) Nr: 1975; Reflexionen der drei Tage war ich in der Stadt, und beobachtete die Hunde durchstreifen in Packungen und drückte durch einen Zaun nach dem anderen. Keine Katze im Ort. Auch „Doris (und das Passwort Bär) geschrieben wurde, während auf dem Bus (No: 1976), noch am selben Tag

Spanisch

Los. Perros de San Juan


(A Reflexi & oacute; n R & aacute; pida)

Las Minas y monta & ntilde; als antiguas

de Cerro de Pasco, se deslizan en la ciudad

(con el lago y La Cantera), mientras que los

rayos del sol de la ma & ntilde; ana, gu & iacute; ein a una cuadrilla de perros

que Rondan de

Patio Patio …

. (gracioso, & iexcl;! kein Veo un gato)

Geschrieben en el autob & uacute; s cerca de Juni & iacute; n, alej & aacute; ndonos de Cerro de Pasco.

Reflexiones de los tres d & iacute; wie en que en la ciudad estuve, y vi a los perros rondar en cuadrillas, atravesando una reja Despu & eacute; s de otra. Nein hab & iacute; a un gato en el lugar (4-Septiembre-2007) # 1975.

Tambi & eacute; n „, Doris (y el Oso Olvidado) fue escrito mientras estaba en el autob & uacute;. S # 1976

8

Doris

(und die vergessenen Bär)

Vögel fliegen über sie, stündlich,

Doris ‚Onkel und Tante Shepard

finden es ziemlich oft …

Kites aus den Händen von Kindern

haben sogar berührte –

und vielleicht Frösche, Kühe und

alle Arten von Lebewesen haben es gesehen

aber als Bürgermeister Tito Valle bat

Doris mir den Bären,

Sie sagte: „Klar!“ geb wirklich

zu wissen, was er redete

– Aber sie sagte mir hinterher:.

„Ich dachte, ich würde es heraus später

, aber es war das erste hatte ich ! hörte der Bär „

Hinweise: Oh, ich könnte viele Hinweise dazu, aber ich muss es alleine für Kontroversen verlassen, auf der anderen Seite, ich bin schuldig, dies auch, viele Male, während in der Armee. Aber alles ganz gut gedreht, und ist nicht das Leben voller Humor, wenn Sie danach suchen. No: 1976, um Doris Ticse Arteaga gewidmet. (2007.09.04)

Spanisch

Doris

(Y el Oso Olvidado)
[ 1999005]

Los p & aacute; Jaros vuelan sobre este, cada hora

El t & iacute; o de Doris y una t & iacute; a Pastora

lo ven muy frecuentemente …

Cometas de la mano de los ni & ntilde; os

incluso lo han tocado –

y talvez, ranas, vacas y

toda clase de criaturas vivientes lo han visto

pero Cuando el alcalde Tito Valle le pidi & oacute;

a Doris mich mostrara el oso,

ella dijo „claro“ -realmente

kein sabiendo de qu & eacute; & Eacute; l estaba hablando

– Pero ella mich cont & oacute. Despu & eacute; s que dijo:

„averiguar & eacute ;, averiguar & eacute; esto m & aacute; s Tarde

Pero Esta es la primera vez que escucho sobre El Oso“

Notas: Ah, podr & iacute; a hacer muchas notas sobre esto, pero lo dejar & eacute; esto en paz por controversia, por otro lado, soy responsable de esto tambi & eacute; n, muchas veces Cuando estaba en el ej & eacute; rcito. Pero todo Ergebnis & oacute; muy bien, y la vida & iQuest; kein est & aacute;

Comments are closed.