Besuchen Sie Londons Top Sehenswürdigkeiten und Orte von Interesse – Wie London Siehe Kostenlos

Wenn Sie planen einen Besuch in London, vielleicht haben Sie bereits wissen, was Sie hoffen, zu sehen und zu tun, während Ihrer Reise in diesem berühmten Hauptstadt. Wenn jedoch ein erstmaliger Besucher sind oder Sie unentschlossen, wie Sie Ihre Zeit in London verbringen, können die folgenden Ideen helfen, inspirieren und Geld sparen .

Viele der unvergesslichen Sehenswürdigkeiten und Orte zu besuchen, sind in London free oder Kosten nur ein paar Pfund, aber für einige Hauptattraktionen wie der Tower of London, müssen Sie Ihr Budget ein wenig weiter zu dehnen. Central London ist überraschend kompakt – Buckingham Palace (und die Wachablösung), The Houses of Parliament, Big Ben, Westminster Abbey und das London Eye sind alle möglich, während einer morgendlichen Spaziergang zu besuchen. Off Natürlich, wenn Sie zu Westminster Abbey besichtigen wollen, innerhalb Buckingham Palace zu gehen im Sommer Opening oder machen Sie einen Ausflug auf dem London Eye, müssen Sie mehr Zeit und Geld zuweisen.

Die meisten der wichtigsten Museen Londons sind kostenlos zu besuchen, aber wegen der schieren Anzahl der Ausstellungsstücke, ist es unmöglich, alles in einem Besuch zu sehen. Sie kann einige Zeit damit verbringen, die ägyptische Hieroglyphenschrift auf dem Rosseta Stein im Britischen Museum zu entziffern, werfen Sie einen Spaziergang vorbei viktorianischen viktorianischen Ladenfronten im Museum of London, zu sehen Dinosaur Exponate, komplett mit lebensgroßen tosenden T- Rex in das Natural History Museum oder besuchen Sie die weltbesten Kunstgewerbemuseum, das Victoria and Albert Museum. Alle diese Londoner Museen sind kostenlos und nur einige der vielen kostenlosen Museen vertreten in London.

Wussten Sie ? Sie können mehr als 2.300 Meisterwerke kostenlos in der National Gallery am Trafalgar Square und in der Nähe, National Portrait Gallery Sie mehr als 160.000 Porträts aus dem 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart zu erkunden können. Eine fantastische Sammlung von internationalen modernen und zeitgenössischen Kunst kann in der Tate Modern, Bankside, London, während Tate Britain, Millbank, London ist die Heimat des britischen Kunst von 1500 bis zur Gegenwart zu sehen. Es gibt viele, viele mehr Kunstgalerien in London zu besuchen und viele werden nicht berechnet Ihnen zur Eingabe

& bull. Wenn Sie müde, Sightseeing in London und Sie eine Pause machen wollen oder irgendwo friedlich auf ein Picknick haben wollen, warum nicht eine der London Royal Parks zu besuchen? – Alle sind frei

Die Regents Park – hat sowohl offene Parklandschaft und schönen Gärten. ein beträchtlicher See mit Booten und Freilichttheater

Kensington Gardens hat eine beeindruckende Alleen und ist die Einstellung für Kensington Palace (Diana, Prinzessin von Wales ehemalige Wohnhaus) -. Die Kinder genießen Die Diana, Prinzessin von Wales, Memorial Playground.

St James Park ist mitten im Herzen von London. Oft für zeremonielle und staatlichen Anlässen verwendet wird, ist der Park eine fantastische Kulisse für Pracht und Herrlichkeit. Drei königlichen Palästen umgeben, St. James Park. Die älteste Palast Westminster, jetzt als die Häuser des Parlaments bekannt. Die Tudor St. James Palace hält immer noch den Titel des Gerichts St James, obwohl der Monarch hat sich im dritten Palast lebte, Buckingham Palace seit 1837

Hyde Park ist die Heimat der Diana , Princess of Wales Memorial Fountain. Das Denkmal für Diana, Princess of Wales wurde von Ihrer Majestät der Königin am 6. Juli 2004 eröffnet Besuchen Wenn Sie Hyde Park an einem Sonntag Sie Lautsprecher liefern ihre Ansichten in der Nordostecke des Hyde Park im Speakers Corner beobachten kann, der Wiege Redefreiheit

& bull. London Märkte sind lebendige, abwechslungsreich und immer einen Besuch wert. Zu den beliebtesten sind:

Petticoat Lane Market – für Modekleidung, Lederwaren Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10.00 bis 03.00 Uhr und am Sonntag von 9.00 bis 03.00 Uhr

[ 1999013] Portobello Road Market – verkauft alles von Antiquitäten bis zu, Second-Hand-Kleidung und Obst und Gemüse Besteck. Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch von 08.00 Uhr bis 06.00 Uhr, Donnerstag von 09.00 Uhr bis 01.00 Uhr, Freitag – Samstag von 8.00 bis 07.00 Uhr

Borough Market ist Londons Lieblingslebensmittelmarkt und verkauft importierte und Bio-Produkte wie Wein, Käse , Fisch und Fleisch. Öffnungszeiten: Do, Fr 12 bis 18.00 Uhr, Samstag von 9.00 bis 04.00 Uhr

Covent Garden Market – zwei Märkte hier verkaufen Antiquitäten, Kleidung, Geschenke und Schmuck. Geöffnet: Montag bis Sonntag von 10.00 bis 06.00 Uhr

Schließlich haben eine wunderbare Zeit in der alten Stadt London

Comments are closed.