Ausflüge Hamburg

Ein unvergessliches Ziel für Trips in Hamburg: Restaurant Schwerelos

Die schönsten Ziele für Ausflüge: Planten und Blomen, der alte Elbtunnel und der Elbstrand. Aber unter anderem das Schwerelos ist einen Besuch wert.
Im Harburger Binnenhafen findet man den renovierten Speicher. Da, wo in vergangener Zeit verschiedene Öle gepresst wurden, wird heute diniert , und das auf eine beachtenswerte Art. Das Schwerelos wird dominiert von mehreren Speise-Achterbahnen, die einmal kreuzweise durch diesen ganzen Saal führen. Derjenige, der Trips in Hamburg vorbereitet, sollte dieses Lokal nicht übersehen. Anstelle von Kellnern, liefert das Schienensystem die Speisen an die Plätze der Gäste. Durch 17 kleine Fahrstühle werden diese Behälter mit den Lebensmitteln und den Getränkeflaschen in rund fünf m hoch transportiert. Alternativ zu anderen Lokalen kommt die Speise im Schwerelos bekanntermaßen nicht appetitlich präsentiert auf einem Teller, stattdessen wird das Gericht in einem kleinen Gefäß auf die spektakuläre Reise geschickt: Dort oben beginnt bekanntlich die Gravitation zu wirken & die Behälter rutschen wie von allein quer durch die Räumlichkeit zu den jeweiligen Tischen. Auch kleine Loopings scheinen mit von der Partie. Auf dass kein Tropfen aus den offenen Behältern etnweicht, existieren fast sämtliche Spirituosen übrigens in versiegelte Flaschen und sämtliche Essenstöpfe werden mit einem Verschluss dicht gemacht. Bloß Heißgetränke wie auch Frucht-Cocktails werden von den Servicekräften übergeben, denn die würden solch eine wilde Fahrt sicherlich nicht überstehen.
Insbesondere Eltern sollten das Schwerelos für Ausflüge in Hamburg einplanen. Für den Fall, dass die Kleinen quengelig werden, während sie sie die Wartezeit überbrücken, ist es ihnen möglich, im Rollercoaster Restaurant auf Entdeckungstour gehen. Hier existiert wirklich jede Menge zu bewundern, angefangen bei dem aussergewöhnlichen Inventar: Dieses Restaurant ist ausgestattet mit großen Tischen, welche Platz bieten für ca. zweihundert Besucher. Damit stellt es ebenfalls ein perfektes Ziel für größere Reisegruppen. Alle Tische sind mit einem Touchscreen versehen, an welchem der Gast seine Orderungen eigenständig abschicken kann. Der Vorgang ist hierbei spielerisch einfach: Ein Blick auf die Menükarte wie auch einige wenige Mausklicks langen & dann darf die Bestellung abgeschickt werden. Die Wartezeit, bis die Speise eintrifft, können die Gäste vom Schwerelos aber nicht bloß durch das Beobachten der Achtrebahn totschlagen, sondern stattdessen auch mit kleinen Spielereien am Tisch-PC: Ganz gleich, ob jemand einen E-Mail-Gruß verschicken um von seinen Erfahrungen in Hamburg sprechen, ein Spiel betreiben beziehungsweise bloß ein Feedback für dasRestaurant dalassen will – sämtliche Touch-Bildschirme dienen für weitaus mehr, als nur die Orderungen.
Auch die Anfahrt ist außergewöhnlich: Der Gastronomiebetrieb befindet sich im Harburger Hafen unmittelbar an einem Kanal. Da ja jede Person einmal eine Bootsfahrt entlang der Elbe mitmachen sollte, wäre es ideal, das Schwerelos über das Wasser mit einer Barkasse anzusteuern. Es wird angefangen an den Landungsbrücken. Dadurch ist das Restaurant nicht bloß ein Tipp für Ausflüge in Hamburg, sondern ebenso ein populärer Treffpunkt für die Hanseaten.
Einzigartige Locations, beachtenswerte Anreisen ebenso wie aufregendes Essen? Auf gar keinen Fall. Wer befürchtet, dass sich auf der Speisekarte nur Gerichte befinden, von welchen noch nie irgendwer etwas gehört hat, dieser kann aufatmen: Der Gastronomiebetrieb bietet den Gästen apptitliche hamburger Speisen wie zum Beispiel Lachs, salat, Geschnetzeltes und Bärlauchsuppe.
http://www.rollercoaster-hamburg.de/sehenswuerdigkeiten-hamburg/

Tags:

Comments are closed.